Braut Franzi heiratet ihren Jannes

Sie feiern eine nachhaltige Scheunenhochzeit

Die Braut trägt ein Boho Brautkleid

Wie real bride Franzi eine nachhaltige Hochzeit feierte

Braut Franzi heiratet ihren Jannes im Löwenberger Land. Bei einer emotionalen freien Trauung draußen im Garten gaben sie sich das Ja-Wort. Den beiden ist es sehr wichtig das sie nicht nur schön sondern auch nachhaltig feiern und das nicht nur im Sinn sondern auch umweltschonend. Das versuche ich euch hier anhand der wunderschönen Hochzeitsfotos von Laura Enigk zu zeigen. Ihr könnt das aber auch nochmal ganz genau auf Franzis Seite nachlesen.

Das Brautpaar hat ihre ganze Hochzeitsdekoration haben sie sich in Berlin One Fancy Fox geliehen. So hatten sie nichts übrig und mussten somit auch nichts wegschmeißen. Was sie selber hatten wurde einfach aus der Wohnung mit genommen, wie z.B. der Perserteppich aus Jannes Arbeitszimmer.

Für die echte Braut Franzi individualisierte ich Brautkleid Lana und fertigte es nach ihren Maßen. Franzi wünschte sich einen dunkleren Unterstoff so das die schöne Boho Spitze noch besser zur Geltung kam. So hielt ich Ausschau und wurde bald fündig, die Braut entschied sich für einen leicht Cappuccino-Farbenden Crepe Satin. Den Ausschnitt des Brautkleids habe ich in einem V geschnitten. Der atemberaubende Rückenausschnitt von dem Brautkleid habe ich tief bis in die Taille gezogen. Die Taille vom Brautkleid Lana habe ich mit einem schmalen Samtband betont. Der Rock vom Brautkleid fällt locker leicht in Boho Still.

Ihr fragt euch nun was ist denn nachhaltig an einem Brautkleid.?!

Stimmt schon Brautkleid bleibt Brautkleid und ist für diesen einen Tag gemacht. Es gibt aber auch Brautkleid und Brautkleid. So unterscheiden sich meinen Brautkleider aber von der breiten Maße. Denn sie werden unter fairen Arbeitsbedingungen in meinem eigenen Atelier bei Hamburg angefertigt. In diesem Fall von mir selbst, damit vermeiden wir auch lange Lieferwege und ich verarbeite super schöne Materialen. Und ganz sicher ist Franzis Brautkleid nachhaltig in Erinnerung geblieben.

Real bride Franzi machte sich viele Gedanken über das Gastgeschenk. Entschied sich dann aber für handgefertigte Seifenherzen die nach Lavendel und Rose dufteten. Für die Tischdeko entschied sich die echte Braut gegen Schnittblumen, die dach weggeworfen werden. Sondern für Kräutertöpfe wie Rosmarin, Basilikum und Pfefferminz. Sie sind nicht nur dekorativ sondern die Gäste konnten ihr Essen damit auch verfeinern.

Der Brautstrauß von Braut Franzi bestand aus Trockenblumen bzw. Wiesenblumen genau wie ihr hübscher Blumenkranz. Sie reichten den Gästen kleine Papierkegel, in denen sich getrocknete Blütenblätter befanden. Diese konnten sie dann fröhlich als Konfetti schmeißen, während sie vom Traualtar zur Scheune gingen. So musste nichts aufgesammelt werden und der Natur wurde kein Schaden angerichtet.

Beim Essen entschieden sich Franzi und Jannes für ein „Gäste Buffet“. Das bedeutet das alle Gäste eine Köstlichkeit aus ihrer Küche zum Buffet beisteuerten. Besonderes Augenmerk lag das Brautpaar darauf das es viele Vegetarische und Vegane Gerichte gab. Außerdem waren die Gäste dazu angehalten auf Plastikmüll zu verzichten und satt dessen sich für Behälter aus Glas, Metal oder Holz zu entscheiden.

Ich hoffe ich konnte dich inspirieren?! Ihr plant eure Hochzeit für diese oder nächstes Jahr?! Ihr wünscht euch eine freie Trauung draußen und am Wasser, dann schaut doch unbedingt mal bei Haus Schnede vorbei. So ein schöner Ort, der viele Wünsche vereint und mit ganz tollem Essen.  Du du suchst noch dein perfektes Boho Brautkleid, dann kontaktiere mich gerne per Telefon oder Mail.

Fotografie:

Brautpaar:

Brautkleid:

Modell Lana